Stillen: das konnte in unserer Familie noch niemand !

Stillen ist kein Instinkt oder genetisch mitgebracht, sondern eine sozial erlernte Fähigkeit. Heute beschäftige ich mich mit dem Ammenmärchen, was schon in der Schwangerschaft Unsicherheiten schürt. Davon gibt es ja leider so einige. Und jetzt wird aufgeräumt:

Schnell wird die werdende Mama verunsichert. Dr. Google spuckt auch eine Menge aus und unsere wunderbaren, perfekten Brüste werden kritisch beäugt, ob sie denn auch in der Lage sind, unseren kleinen Bauchbewohner zu ernähren.

Das Gute: Unser Baby hat keine Vorstellung davon wie die perfekte Brust/Mamille aussehen soll. Flach? Groß? Vielleicht sogar eine Schlupfwarze? All das ist völlig normal und unser Baby wird sie lieben wie sie ist. Viel wichtiger zum Stillen wie die „perfekte“ Mamille (die übrigens laut Literatur 7mm lang ist) ist die korrekte Anlege Technik. Dein Baby muss nämlich beim Stillen nicht nur deine Mamille (Brustwarze) in den Mund nehmen um deine Brust effektiv zu entleeren und zu stimulieren, sondern auch ganz viel von dem Brustgewebe. Dieses muss tief in den Mund reichen damit es am Übergang vom harten zum weichen Gaumen Platz findet. Hier befindet sich der Reflexpunkt der das Saugen und „ausmelken“ auslöst.

So positioniert tut das Stillen weder weh, noch ist es wichtig wie groß deine Mamille ist. Sogar Schlupfwarzen können so mit etwas Übung und kompetenter Hilfe ganz problemlos zum Stillen geeignet sein.

Und warum dann die Aussage das in unserer Familie noch nie jemand stillen konnte? In der heutigen Zeit ist mittlerweile zum Glück bekannt, wie wichtig das Stillen für Mutter und Kind ist. Es gibt viele Unterstützungsmöglichkeiten und immer mehr Vorbilder. Unsere älteren Geschwister und Mütter hatten wahrscheinlich nicht so viel Kontakt zu anderen stillenden Frauen und auch weniger Unterstützung. Wir lernen das Stillen durch Nachamen. Wenn es allerdings keiner vor macht, dann wird es schwer. Daher ist es auch so wichtig, das das Stillen in der Öffentlichkeit zur Normalität gehört und wir Role-Models für unsere Kinder sind.

Wenn auch du Hilfe benötigst, melde dich gerne für ein kostenloses Erstgespräch bei mir unter: 01742510100 oder per Mail an: kontakt@stillberatung-mutterglueck.de


Komm auch gern rüber in unsere geschlossene Facebookgruppe. Hier findest du nicht nur mich sondern auch andere erfahrene Mami´s, Schlafexperten und ganz viel gegenseitige Unterstützung und Austausch ! 👇👇👇

https://m.facebook.com/groups/2950945911588756/?ref=group_browse

Kennst du eine Still-Mami die auch von unserer Gruppe profitieren würde ? Dann zeig ihr doch bitte auch gleich unsere tolle Gruppe ❤️❤️❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.