Stillfrequenz: Alle 4 Stunden!

Was? Du bist über diese Aussage „Stillfrequenz: Alle 4 Stunden!“ schockiert? Dann hast du ganz richtig auf dein Mama Herz gehört!

Es gibt diverse Aussagen dazu wie zb das es Bauchweh gibt, wenn neue Milch auf alte Milch trifft. Das du dein Baby verwöhnst, wenn es so oft an die Brust darf. Oder es wird gar zu dick! Alles falsch!

Bitte höre auf dein Baby und dein Mamaherz. Niemals kannst du dein Baby zu häufig oder zu lange stillen. Stillen nach Bedarf ist das Zauberwort. Das kann jede Stunde sein. Oder auch mal früher und natürlich auch später, jedes Baby hat eine individuelle Stillfrequenz. Manchmal gibt es sogar Phasen des Dauerstillens. All dies ist völlig normal und sollte dich nicht verunsichern.

Stillen ist nicht nur Nahrungsaufnahme. Es schenkt auch Sicherheit, Wärme, Liebe einen Ort um die vielen Eindrücke des aufregenden Lebens zu verarbeiten.

Die meisten Babys haben keine Stillfrequenz von 4 Stunden.
Also: du machst alles richtig wenn du dein Baby, wann immer es auch trinken mag, also nach Bedarf stillst, an die Brust nimmst.

Wie ist oder war es bei euch?
Erzählt mal, macht anderen Mamas Mut auf ihr Herz zu hören! ❤️

Wenn du Fragen hast oder Hilfe brauchst melde dich gerne per EMail oder telefonisch für ein kostenloses Erstgespräch.


Komm auch gern rüber in unsere private Gruppe, wo du Fragen stellen kannst und wir uns gegenseitig unterstützen! 👇👇👇

https://m.facebook.com/groups/2950945911588756/?ref=group_browse